Freitag 18.04.14, 17:40 

Überregionale Nachrichten

Seite 1 von 5
Ergebnisse 1 - 10 von 45

Auftakt der Ostermärsche mit einigen hundert Teilnehmern

18.04.2014

Bruchköbel (dpa) - Zum Auftakt der diesjährigen Ostermärsche haben sich in Hessen und Nordrhein-Westfalen einige hundert Menschen versammelt. Im westfälischen Gronau forderten am Karfreitag etwa 300 Atomkraftgegner die Stilllegung der einzigen deutschen Urananreicherungsanlage. Im hessischen...mehr...


Schweres Erdbeben der Stärke 7 erschüttert Mexiko

18.04.2014

Mexiko-Stadt (dpa) - Ein schweres Erdbeben hat das Zentrum und den Süden Mexikos erschüttert. Die mexikanische Erdbebenwarte spricht von Stärke 7. In Mexiko-Stadt wurde Alarm ausgelöst. Tausende Menschen verließen in Panik ihre Häuser und Büros. Über Schäden ist bislang nichts bekannt. Das Zentrum...mehr...


Autobombe vor Moschee in Homs: 15 Tote

18.04.2014

Homs (dpa) - In Homs in Syrien sind durch die Explosion einer Autobombe 15 Menschen getötet worden. Der Sprengsatz ging nach dem Freitagsgebet vor einer Moschee in die Luft. Mehrere dutzend Menschen seien verletzt worden, berichtete ein regimekritischer Fernsehsender. In der Nachbarschaft wohnen...mehr...


Trauerfeier für Peaches Geldof am Ostermontag

18.04.2014

London (dpa) - Familie und Freude von Peaches Geldof wollen ihr am Ostermontag die letzte Ehre erweisen. Die Trauerfeier soll in der Kirche stattfinden, in der Peaches Geldof geheiratet hatte und in der auch die Trauerfeier für ihre Mutter abgehalten worden war. Peaches Geldof war am 7. April tot...mehr...


Bedingungen für Entwaffnung von Seiten der prorussischen Kräfte

18.04.2014

Donezk (dpa) - Im Osten der Ukraine haben die prorussischen Kräfte Bedingungen für ihre Entwaffnung gestellt. Der Militäreinsatz der ukrainischen Regierung gegen die eigene Bevölkerung müsse beendet werden, sagte einer der Aktivisten in Donezk. Sie verlangen das Recht auf eine russische...mehr...


Lawine am Mount Everest tötet zwölf Menschen

18.04.2014

Kathmandu (dpa) - Eine Lawine hat am Mount Everest mindestens 12 Menschen getötet. Rettungsmannschaften suchen noch nach Vermissten. Sieben Nepalesen konnten teils schwer verletzt gerettet werden. Auch die Toten stammten aus Nepal, die meisten der Opfer waren Bergführer oder Träger. Sie waren auf...mehr...


Ermittler beantragen Haftbefehl gegen Kapitän von Unglücksfähre

18.04.2014

Seoul (dpa) - In Südkorea hat die Staatsanwaltschaft Haftbefehl gegen den Kapitän der Unglücksfähre beantragt. Den Ermittlern zufolge wurde das Schiff von der dritten Offizierin gesteuert, als es havarierte. Wo sich der Kapitän zu diesem Zeitpunkt aufhielt, ist unklar. Ihm wird vorgeworfen, die...mehr...


Traditioneller Kreuzweg mit dem Papst

18.04.2014

Rom (dpa) - Tausende Pilger und Gläubige haben in Rom an die Leiden Christi erinnert und sich auf die bevorstehenden Osterfeierlichkeiten eingestimmt. Höhepunkt des großen Programms am Karfreitag ist am Abend der traditionelle Kreuzweg am Kolosseum mit Papst Franziskus. Die Zeremonie vollzieht in...mehr...


Prorussische Kräfte in Ostukraine stellen Bedingung für Entwaffnung

18.04.2014

Donezk (dpa) - Die prorussischen Kräfte in der krisengeschüttelten Ostukraine haben Bedingungen für ihre Entwaffnung gestellt. Der Militäreinsatz der Machthaber aus Kiew gegen die eigene Bevölkerung müsse beendet werden. Außerdem wollten die Aktivisten das Recht auf eine russische...mehr...


Lehrer soll sich nach Rettung aus havarierter «Sewol» erhängt haben

18.04.2014

Seoul (dpa) - Nach seiner Rettung aus der havarierten südkoreanischen Fähre «Sewol» soll sich ein Lehrer erhängt haben. Der 52-Jährige sei in der Nähe des Orts der Schiffskatastrophe entdeckt worden, berichtete die nationale Nachrichtenagentur Yonhap. Die Polizei gehe von Selbstmord aus....mehr...


Seite 1 von 5
Ergebnisse 1 - 10 von 45

Hier finden Sie aktuelle Meldungen aus aller Welt, den Nachrichten-Ticker der Deutschen Presseagentur dpa.

Unsere Portale

Auto-Test   Immobilien   Gastro-Life   Handwerker



14 Tage Probelesen

hier geht es zum Formular