11.10.2018

Afro-Pop, Jazz und Soul

Musik-Tipp: Sängerin Thabilé am Freitag im Blauen Haus in Böblingen

Die Band der Sängerin Thabilé aus Südafrika verbindet Elemente aus Jazz, Soul und afrikanischer Musik. Thabilé fasziniert mit warmer Stimme und fesselnder Bühnenperformance. Dabei verbindet sie sanft und stark zugleich Elemente aus Jazz, Soul und traditioneller afrikanischer Musik. Die aufstrebende Künstlerin ist in der Post-Apartheid in Dlamini aufgewachsen, einem Township von Soweto. Die Texte ihres Debüt-Albums „Dlamini Echo“ sind inspiriert von den damit verbundenen Erfahrungen und vielen verschiedenen Lebensgeschichten von Frauen. Mit ihrer Band lädt Thabilé darüber hinaus ein, zur Musik zu träumen und zu tanzen. Mit ihr musizieren: Steve Bimamisa, Peter Ederer, Thorsten Meinhardt und Marquis de Shoelch. Zu erleben am Freitag, 12. Oktober, 21 Uhr im Böblinger Kulturnetzwerk Blaues Haus, Böblingen (Postplatz 6).

– z –/Bild: z