01.06.2020

Althengstett: Radfahrer beisst Autofahrer in die Hand

Zu einem handfesten Streit zwischen einem 46-jährigen Autofahrer und einem 47-jährigen Radfahrer kam es auf einem Feldweg zwischen Althengstett und Stammheim . Der 46-jährige Landwirt fuhr mit seinem Auto am Freitagnachmittag auf dem Feldweg in Richtung eines Bauernhofs. Der Feldweg ist nur für Anlieger freigegeben. Der 47-Jährige fuhr mit seinem Fahrrad dem Landwirt entgegen und soll bei der Vorbeifahrt gegen den Außenspiegel des Wagens geschlagen haben, sodass dieser einklappte.


Als der 46-Jährige mitteilte, dass er die Polizei hinzurufen werde, fuhr der Radfahrer weiter. Der Autofahrer wendete daraufhin sein Fahrzeug und fuhr dem 47-Jährigen hinterher. Da dieser nicht anhielt, soll der 46-Jährige den Radfahrer absichtlich mit Auto touchiert haben, sodass dieser stürzte. Zwischen beiden Personen kam es dann zu einer tätlichen Auseinandersetzung auf einem Acker, so die Polizei. Der Radfahrer biss dabei dem 46-Jährigen in die Hand, während dem 47-Jährigen zwei Zähne ausgeschlagen worden waren.


Das Polizeirevier Calw hat die Ermittlungen aufgenommen.