Menü
Steinenbronn: Haushaltsplan 2009 verabschiedet / Gewerbegebiet macht Sorgen

Abkehr von dem Schuldenabbau

Von unserem Mitarbeiter Bernd Heiden

Zwar einstimmig, aber nicht ohne teils harsche Kritik aus dem Gemeinderat wurde der Steinenbronner Haushalt für 2009 verabschiedet. Allgemein Sorge bereitet eine deutlich gestiegene Pro-Kopf-Verschuldung verbunden mit der allgemeinen Wirtschaftslage, die Argwohn bei der Entwicklung des Gewerbegebiets Maurer III weckt. Das Gesamtvolumen des Haushaltsplanes beläuft sich auf 13,9 Millionen Euro, mit 11,22 Millionen im Verwaltungs- und 2,68 Millionen im Vermögenshaushalt. Die positive Zuführungsrate ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0