Menü

Ältere Leute vom ÖPNV ausgegrenzt

Zu: „Papierfahrscheine sind ein Auslaufmodell“ (SZ/BZ vom 9. Januar) Offensichtlich will man die Leute – vor allem die älteren – endgültig davon abhalten, mit dem Öffentlichen Personennahverkehr zu fahren. Muss ich mich dann erst mal ordentlich elektronisch aufrüsten, wenn ich mal in die Stadt fahren will? Außerdem wird man auf diese Weise ganz genau registriert, wann man wohin gefahren ist. Big Brother (der von Orwell) lässt grüßen. Sabine Jacobs, Magstadt