Menü

Bauschutt-Anlage für den Steinbruch

Noch diesen Herbst soll im Ehninger Steinbruch eine Baustoff-Recyclinganlage in Betrieb gehen. Der Gemeinderat hat nichts dagegen – auch deshalb, weil bedingt durch den Standort keine zusätzliche Lärmbelastung anfällt. Bürgermeister Claus Unger: „Außerdem wird in den Deponien noch immer zu viel wertvoller Raum für Bauschutt vergeudet. Und: Die Anlage schont die Umwelt.“ Der neue Brecher macht direkt im Steinbruch aus dem Bauschutt Material für den Straßen- und Wegebau. Die Genehmigung durch den ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0