Menü
Die Bauarbeiten dauern vermutlich bis zum 12. September

Böblingen: Ab Montag Sperrung in der Tübinger Straße

Von Peter Maier

Böblingen - Derzeit finden auf Höhe und einschließlich der kurzen Einbahnstraßen-Verbindung zwischen Tübinger und Eugen-Bolz-Straße Kanalarbeiten statt. Im zweiten Bauabschnitt muss ab Montag, 23. August, bis voraussichtlich Sonntag 12. September 2021, die Tübinger Straße nach der Kreuzung mit der Wilhelm-Maybach-Straße auf Höhe Hausnummer 77-79 gesperrt werden. Zusätzlich muss weiterhin die Einbahnstraßen-Verbindung zur Eugen-Bolz-Straße und die Eugen-Bolz-Straße auf Höhe Gebäude 32 voll gesperrt bleiben. Die Umleitung erfolgt stadtauswärts über Wilhelm-Maybach-Straße, Schönbuchstraße zur Tübinger Straße. Stadteinwärts verläuft die Umleitung über Schönbuchstraße, Rudolf-Diesel-Straße zur Tübinger Straße. Für den Fuß- und Radverkehr wird eine Umleitung über die Eugen-Bolz-Straße ausgeschildert. Der Zugang zur Kreuzkirche und zur Freien Evangelischen Schule ist jederzeit möglich.

Betroffen von dieser Maßnahme ist auch die Stadtverkehrslinie 701. Diese kann die Haltestellen „Eugen-Bolz-Straße Ost“ und „Diezenhaldenweg“ nicht anfahren. Es wird hierfür in beide Richtungen eine Ersatzhaltestelle in der Schönbuchstraße auf Höhe der Brücke über die Tübinger Straße eingerichtet. Fahrgäste werden um Beachtung gebeten. Informationen und Fahrplanauskünfte für den Stadtverkehr, sind unter der Pflieger Service-Nummer 07031/66 60-50 sowie unter www.vvs.de im Internet erhältlich.


Die 5 meistgelesene Artikel der letzten Tage:

• Sindelfingen: Food-Trucks und Live-Musik beim Abendmarkt

• Böblingen: Auto brennt auf der Autobahn

• Maichingen: Neubau-Projekt mit 140 Wohnungen

• Renningen: Unbekannter fällt über 100 Jahre alte Bäume

• Sindelfingen rockt und Silent Disco auf dem Marktplatz

Auch interessant:

• Daimler legt weitere Zwangspausen ein