Menü
Kreis Böblingen: Die Prüfungen finden unter besonderen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen statt / Bälle, Feiern und Reisen zum Abschluss des Schülerdaseins fallen in diesem Jahr aus

Das Corona-Abitur ist eine triste Sache

Die Abiturprüfungen sind in fast allen Fächern geschrieben. Mit Hindernissen bei der Vorbereitung, mit Verspätung und unter verschärften Sicherheits- und Hygienebedingungen. Das Corona-Abi ist auch für die Schüler und die Gymnasien eine besondere Herausforderung.
Von Annette Nüssle 
und Dirk Hamann

„Diese Fülle an Informationen, die individuellen Lösungen der Vorgaben – das alles belastet alle Schulleitungen sehr stark,“ sagt Martina Fuchs, Rektorin am Unterriedengymnasium und geschäftsführende Schulleiterin der Sindelfinger Gymnasien. „Aber wir haben es ganz gut hinbekommen.“

Wann wird das Abitur geschrieben? Finden die Prüfungen zu Corona-Zeiten überhaupt statt? Wenn ja, wie? Diese quälenden Fragen waren in den vergangenen Monaten ständiger Begleiter von Schulleitern, Lehrern und Abiturienten. ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0