Menü
Weil im Schönbuch: Waldbegang an der Weiler Hütte mit Förster Daniel Berner und der Böblinger Landtagsabgeordneten der Grünen, Thekla Walker liefert eher erfreuliche Ergebnisse

Der Schönbuch ist noch kein Notfallpatient

Trockenheit und Hitze setzen vielen Wäldern im Land zu. Mit 10 000 Hektar Schadenfläche zwischen Bodensee und Taubergrund rechnet Landwirtschaftsminister Peter Hauk (CDU). Den Schönbuch darf er dabei weitestgehend ausklammern. Das erklärte Förster Daniel Berner bei einem Waldbegang nahe der Weiler Hütte, zu dem Thekla Walker, Landtagsabgeordnete der Grünen, am Dienstagabend eingeladen hatte.
Von unserem Redakteur 
Dirk Hamann

Treffpunkt Weiler Hütte. Förster Daniel Berner begrüßt eine ganze Schar an Kommunalpolitikern. Gemeinde- und Kreisräte aus dem ganzen Kreis Böblingen sind gekommen, um sich gemeinsam mit ihrer Landtagsabgeordneten Thekla Walker ein Bild vor Ort über den Zustand des Schönbuchs zu machen.

Die kommt mit besorgniserregenden Nachrichten aus Stuttgart, spricht von Wald-Krisengipfeln. Die klimatischen Bedingungen der vergangenen Jahre hätten dem Wald zugesetzt. „Es sieht wohl nicht gut aus“, erklärt sie. ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0