Menü
Landwirtschaft und Umwelt

Die Bauern lassen ihre Muskeln spielen

Europas Landwirtschaft steckt in einer Krise. Unter dem massiven Druck der Bauern nimmt Brüssel nun viele Regelungen wieder zurück. Doch Fachleute befürchten, dass dabei die Umwelt auf der Strecke bleibt.
Von Knut Krohn
Die heftig umstrittene EU-Pestizid-Verordnung, die den Einsatz von Pflanzenschutzmittel drastisch vermindern soll, ist gestoppt.

Die heftig umstrittene EU-Pestizid-Verordnung, die den Einsatz von Pflanzenschutzmittel drastisch vermindern soll, ist gestoppt.

Bild: Foto: dpa/Patrick Pleul

Obwohl in Brüssel erneut im Hauruck-Verfahren die Umweltregeln für Landwirte gelockert wurden, machen sie ihrer Frustration weiter mit Traktor-Blockaden Luft. Die Klagen sind seit Jahren dieselben: die Bauern stünden von allen Seiten unter einem ständig wachsenden Druck. Die Verbraucher wollen makellose Ware für wenig Geld, die Lebensmittelkonzerne drücken die Abnahmepreise, doch die Kosten für Energie und Dünger steigen und die EU erlässt immer neue Vorgaben für den Umwelt- und Tierschutz.

Doch ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0