Menü
Gärtringen: Gewerbetreibende beklagen Einbußen durch Kreisel-Baustelle / Arbeiten dauern bis November

Die Kundschaft bleibt weg

Von unserer Mitarbeiterin Nadine Dürr

**Bereits seit Anfang Juni werden die drei Gärtringer Kreisverkehre auf der Böblinger Straße zu Beton-Kreiseln umgebaut. Nicht ohne Folgen bleiben die damit verbundenen Umleitungen für die anliegenden Gewerbetreibenden: Teils gravierende Einbußen haben sie nach eigenen Angaben zu verzeichnen. ** „Ganz deutlich negativ wirkt sich die Baustelle auf unseren Betrieb aus“, sagt Timo Nonnenmacher, Geschäftsführer des gleichnamigen Getränkemarkts. „Wir sind immer erreichbar, aber die 50 Meter mehr Fahrweg ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0