Menü
Döffingen: Neues Wohnhaus für Asylbewerber und Flüchtlinge

Ex-Gaststätte wird umgebaut

Für knapp über 300 000 Euro wird Grafenau das leer stehende Gebäude Am Ulrichstein 19 zum Wohngebäude für Asylbewerber umbauen. Das beschloss der Gemeinderat. Dadurch entstehen in der früheren Gaststätte mit Kegelbahn und Wohnung insgesamt fünf Einzelwohnungen für zwei bis acht Personen mit einem Gemeinschaftsraum. Die Wohnungen haben teilweise eigene Zugänge. Bürgermeister Thüringer berichtete, dass momentan 20 Asylbewerber in Grafenau untergebracht sind. Vorsorglich soll nun eine Unterbringungsmöglichkeit ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0