Menü

Fakten schaffen als Mittel der Politik

zu: „Brennende Davidsterne“

(SZ/BZ vom 14. Dezember)

Es ist bemerkenswert, dass ausgerechnet Katja Bauer als Journalistin das Grundrecht auf Meinungs- und Versammlungsfreiheit eingeschränkt sehen möchte. Wer jede Kritik an israelischen Positionen als Antisemitismus, Rassismus oder Judenhass diffamiert, erweist den Freunden Israels und der jüdischen Gemeinschaft einen Bärendienst. Angesagt ist vielmehr eine Ausgeglichenheit zwischen Solidarität und klaren Worten. Auch hier sollte die altbekannte ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0