Menü
Sicherheitslage

Fünf Orte in Stuttgart gelten als gefährlich

Wie schätzt die Polizei selbst die Sicherheitslage in der Stadt ein? Der Innenminister hat nun eine Art Hitliste der Brennpunkte vorgelegt. Dazu gehört auch ein Ort, der auf den ersten Blick überraschen dürfte.
Von Wolf-Dieter Obst
Zuffenhausen liegt auf Platz vier. Vor zehn Monaten wurde dort scharf geschossen – die Bluttat ist noch immer ungeklärt. Tatort Zuffenhausen: Vor zehn Monaten wurde hier scharf geschossen – die Bluttat ist noch immer ungeklärt.    Foto: SDMG/Sven Kohls

Zuffenhausen liegt auf Platz vier. Vor zehn Monaten wurde dort scharf geschossen – die Bluttat ist noch immer ungeklärt. Tatort Zuffenhausen: Vor zehn Monaten wurde hier scharf geschossen – die Bluttat ist noch immer ungeklärt. Foto: SDMG/Sven Kohls

**Stuttgart ** - Am Mittwoch hat die Polizei zwei weitere Jugendliche festgenommen, die im Verdacht stehen, im vergangenen November an einer Auseinandersetzung am Mailänder Platz beteiligt gewesen zu sein. Damals sind mehrere junge Männer teils schwer verletzt worden. Die beiden 18-Jährigen kamen in Untersuchungshaft. Darüber hinaus wurden die Wohnungen von sechs weiteren Tatverdächtigen im Alter zwischen 18 und 21 Jahren durchsucht und umfangreiche Beweismittel sichergestellt.

Ein weiterer Ermittlungserfolg. ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0