Menü
Nach fristloser Kündigung

Gärtringer Freibad-Streit: Gericht lehnt die Klagen ab

Die ehemaligen Mitarbeiter des Gärtringer Freibads, Peter Lohmann und Angelika Kriege, klagten vor dem Arbeitsgericht Stuttgart erfolglos gegen ihre Kündigungen und erhoben schwere Vorwürfe.
Von Konrad Buck
Peter Lohmann und Angelika Kriege waren Freibad-Mitarbeiter und wurden fristlos gekündigt.

Peter Lohmann und Angelika Kriege waren Freibad-Mitarbeiter und wurden fristlos gekündigt.

Bild: Buck

Gärtringen. Dass die Saison 2023 im Gärtringer Freibad in personeller Hinsicht äußerst konfliktbehaftet verlief, zeigte sich erneut im Stuttgarter Arbeitsgericht, als sich der ehemalige Betriebsstellenleiter Peter Lohmann und seine Bedienstete Angelika Kriege in einer turbulenten Verhandlung gegen ihre fristlosen Kündigungen samt Hausverbot zu wehren versuchten – und dabei gravierende Vorwürfe gegen die Gärtringer Gemeindeverwaltung erhoben.

„Eine ungewöhnliche Eskalation“, fasste Richterin Ursula ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0