Menü
Thomas Dauner sieht darin ein Sechs-Punkte-Spiel

Hockey: Die SV Böblingen hat mit Bietigheim eine spezielle Rechnung offen

Bevor die Blicke nach oben gehen dürfen, wollen die Böblinger Hockeymänner ihre letzte Hausaufgabe in der Hallen-Oberliga erledigen.
Von Uli Meyer
Jakob Kohlhas und die SV Böblingen können sich mit einem Sieg gegen Bietigheim aller Abstiegssorgen entledigen. Bild: photostampe/A

Jakob Kohlhas und die SV Böblingen können sich mit einem Sieg gegen Bietigheim aller Abstiegssorgen entledigen. Bild: photostampe/A

Hockey. Zumal am Samstag (19 Uhr; Hermann-Raiser Halle) im letzten Saisonheimspiel gegen den Bietigheimer HTC noch eine spezielle Rechnung zu begleichen ist.

Die jüngsten zwei Aufeinandertreffen mit Bietigheim waren für die SV Böblingen schmerzhafte Angelegenheiten. Im September setzte es zum Feldhockey-Saisonauftakt in der 2. Regionalliga Süd eine 0:1-Heimniederlage gegen den damaligen Aufsteiger BHTC. Zehn Wochen später sah man sich in der Hallen-Oberliga in Bietigheim wieder, diesmal hieß es ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0