Menü
Alkohol, Abenteuer, Suff und Party

Ikke Hüftgold oder KI: Wer schreibt intelligentere Ballermann-Texte?

Am Ballermann laufen Songs über Alkohol, Frauen und Partys. Könnte die nicht eigentlich auch eine KI texten? Mallorca-Legende Ikke Hüftgold sagt: Auf gar keinen Fall! Noch nicht!
Von dpa/Markus Brauer
Na dann, Prost! Ikke Hüftgold beim Grölen seiner Partyschlager in der Diskothek „Oberbayern“ am Ballermann auf Mallorca.

Na dann, Prost! Ikke Hüftgold beim Grölen seiner Partyschlager in der Diskothek „Oberbayern“ am Ballermann auf Mallorca.

Bild: Foto: Imago/nicepix.world

„Mama, wenn ich groß bin, will ich Handwerker sein. Denn ein Handwerker, der schraubt sich einen rein.“ Oder: „Ciao Niveau, wir sehen uns erst am Montag. Denn ich geig’ mir heute einen rein wie Mozart.“

Ballermann-Charthit „Layla“

Diese, dem Alkohol und Suff zugewandten, Textzeilen sind derzeit Tag für Tag am Ballermann auf Mallorca zu hören. Nach dem Charterfolg von „Layla“ vor zwei Jahren versuchen mehr und mehr Künstler ihr Glück im Partyschlager. Selbst die Künstliche Intelligenz macht davor ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0