Menü

Kellerbrand verläuft glimpflich

Am Montag kurz vor Mitternacht rückte die Freiwillige Feuerwehr Böblingen mit insgesamt 25 Einsatzkräften und sechs Fahrzeugen in den Herdweg aus, nachdem ein Bewohner im Keller eines Mehrfamilienhauses einen brennenden Elektroboiler festgestellt hatte. Geistesgegenwärtig entfernte der Mann die Stromzufuhr des Boilers, aus dem bereits Wasser ausgetreten war. Nachdem die insgesamt fünf Hausbewohner, unter denen sich auch ein Kind befand, das Gebäude verlassen hatten, löschte die Feuerwehr die Flammen. ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0