Menü
Jugendhilfe: Eltern, Lehrer und Sozialarbeiter müssen zusammenarbeiten

"Konkurrenzdenken ist fehl am Platz"

Von unserer Mitarbeiterin Carmen Weiss

An vielen Schulen sind Sozialarbeiter als Feuerwehren eingesetzt. Fallen Kinder und Jugendliche auf, sollen sie es möglichst schnell in Ordnung bringen. "Einer allein kann die Probleme einer ganzen Schule nicht lösen", sagt dagegen der Luzerner Hochschullehrer Dr. Martin Hafen. "Die Schule ist ein wichtiger Sozialisationsort. Hier genießen Schüler nicht nur Bildung und Erziehung von Lehrern und Schule, sondern auch von ihren Mitschülern", sagt der Luzerner Hochschullehrer Dr. ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0