Menü
Grafenau: 125 000 Euro teurer

Kostenexplosion beim Schloss

Von unserem Mitarbeiter Matthias Staber

Das Dach marode, das Gebälk von der Wand gerissen: Die Sanierung des Dätzinger Schlosses wird deutlich teurer als kalkuliert. Mit Kosten von rund 2,4 Millionen Euro ist die Kostenschätzung bereits jetzt um 125 000 Euro überschritten. Die Kosten vieler Arbeiten sind noch gar nicht abschätzbar. Wurde das Dätzinger Schloss vor Beginn der Sanierungsarbeiten nicht richtig untersucht? Oder gilt bei einem solchen Projekt tatsächlich das Prinzip "man kann in kein Gebäude reinschauen", wie Andreas ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0