Menü

Palmer zeigt sich als Real-Politiker

zu: „Boris Palmer bringt führende Grüne gegen sich auf“ (SZ/BZ vom 8. August)

Die Grünen-Spitzen soll doch froh sein, dass wenigstens ein einziger Politiker der Partei nach der richtigen Lösung sucht und nicht nur passiv den Fehlentwicklungen zusehen will. Anstatt also den – manchmal unbequemen – Tübinger Oberbürgermeister zu kritisieren, sollte die grüne Parteiführung besser ernsthaft über dessen Vorschlag, gewaltbereite Flüchtlinge abzuschieben, nachdenken. Palmer zeigt sich wieder einmal als ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0