Menü
Für das Internationale Straßenfest wird die Videowand abgebaut

Pause für das Public Viewing

Auf dem Sindelfinger Wettbachplatz gibt es am Wochenende keine Livebilder von der Fußball-Weltmeisterschaft – und damit auch nicht vom Deutschland-Spiel gegen Schweden. Das Public Viewing macht Pause.
Von unserem Redakteur Jürgen Wegner
Keine Spiele und auch kein Videobeweis am Wochenende auf dem Sindelfinger Wettbachplatz. Bild: Wegner

Keine Spiele und auch kein Videobeweis am Wochenende auf dem Sindelfinger Wettbachplatz. Bild: Wegner

„Aus Sicherheitsgründen muss die Videowand abgebaut werden“, sagt die Pressesprecherin der Stadt Sindelfingen, Nadine Izquierdo. Das Internationale Straßenfest reicht schon alleine aus, um die Altstadtgassen und Plätze zu füllen. In den vergangenen Jahren kamen jeweils weit über 200 000 Besucher ins Städtle, um zu feiern.

Für die Fußball-WM bleibt da kein Platz, was allerdings keine neue Entwicklung ist. Schon bei den letzten Großturnieren hatte König Fußball Wettbachplatz-Verbot, und auch bei der ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0