Menü
Am Samstag im Pavillon

Sindelfingen: Ein Liedgut aus drei Jahrhunderten

Sie haben schon einiges hinter sich und machen das Meiste unter sich aus: die Hard Chor-Männer um Dirigent Bernhard Bentgens.
Von Peter Maier
Am Samstag kommt der Heidelberger Hard Chor nach Sindelfingen. Bild: z

Am Samstag kommt der Heidelberger Hard Chor nach Sindelfingen. Bild: z

Sindelfingen. Seit über drei Jahrzehnten mischen sie mit ihrer einmaligen Kombination aus Gesang, Gesang und Gesang die deutsche Kleinkunst- und Comedyszene auf. In ihren Konzerten präsentieren sie die schönsten Lieder aus 33 Jahren, garniert mit skurril-witzigen Texten aus der Hard Chor-Wortwerkstatt. Am Samstag um 20 Uhr gastieren sie im Sindelfinger Pavillon.

Dabei greifen sie auf einen schier unerschöpflichen Schatz von "Männerschicksalen" zurück, auch männliche Randthemen wie Ernährung, Mülltrennung und Pubertät kommen zur Sprache. Zugleich denken sie permanent an die Zukunft: Warum trinkt Marcus keine Milch mehr? Gibt es die Wechseljahre des Mannes wirklich? Gesanglich stützt sich der Hard Chor auf das Liedgut aus drei Jahrhunderten – von Silcher bis Seeed, von Pigor bis Queen, von Billy Joel bis Bernhard Bentgens – und auf sein singstarkes Publikum. Denn jedes Mal, wenn die Männer die Bühne betreten und das Konzert beginnt, spüren sie: Das Beste liegt noch vor uns.

Tickets: i-Punkt Sindelfingen, Telefon. 07031 94-325, alle anderen Voerkaufs-Stellen von reservix sowie online www.igkultur.de. Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Beginn. Veranstalter: Interessengemeinschaft Kultur Sindelfingen/Böblingen e.V. Büro: Hanns-Martin-Schleyer-Straße 15 | 71063 Sindelfingen E-mail info@igkultur.de | www.igkultur.de.