Menü

Sindelfingen: Lasterfahrer übersieht Auto auf der A81

Beim Fahrstreifenwechsel übersah ein Lastwagen-Fahrer am Donnerstag gegen 14.45 Uhr im Bereich der Anschlussstelle Böblingen offenbar einen Opel, worauf es zu einem Unfall zwischen den beiden Fahrzeugen kam. Der 44-jährige Opel-Fahrer war gerade auf die Autobahn aufgefahren. Der Beschleunigungsstreifen geht im dortigen Bereich in den rechten Fahrstreifen über. Der 48 Jahre alte Sattelzug-Fahrer wollte nun auf den entstandenen rechten Fahrstreifen wechseln, wobei es zum Zusammenstoß mit dem Opel kam, der sich hierauf vor das Führerhaus des Lasters drehte und zusätzlich mit der Fahrerseite gegen ihn prallte. Es entstand Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro.


Die 5 meistgelesene Artikel der letzten Tage:

• Sindelfingen: Polizist wird bei Fahrzeugkontrolle mitgeschleift

• Kreis Böblingen: So haben Betrüger leichtes Spiel mit dem digitalem Impfpass

• VfL: Punkte weg und Glotzmann im Krankenhaus

• Sindelfingen: Food-Trucks und Live-Musik auch beim zweiten Abendmarkt

• Sindelfingen: Totschlag auf dem Goldberg

Auch interessant:

Darmsheim schnuppert gegen die Ulmer Spatzen an der Sensation