Menü
Buchtipp: „Plitsch Platsch – Stuttgarter Wassergeschichten“

Unterwegs auf Stuttgarter Wasserwegen

Stuttgart mag nicht über die bedeutendsten Gewässer verfügen, aber mit Sicherheit über das schönste Buch, das sie erschließt.
Von Stefan Kister

Wenn das so weitergeht mit ausbleibenden Niederschlägen, versiegenden Gewässern und trocken vor sich hindümpelnden Tümpel wird Wasser zusehends zu einem Gegenstand der Einbildungskraft. In Stuttgart, wo immer mal wieder mehr oder weniger vergeblich von einer Stadt am Fluss geträumt wird, vielleicht noch ein bisschen mehr als anderswo. Hat man hier doch die Hauptwasserader, die in Jahrtausenden den charakteristischen Kessel gegraben hat, in den sich das urbane Häusermeer schmiegt, ins Unsichtbare ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0