Menü
Weil der Stadt: Bericht der Sozialstation im Gemeinderat

Verlust nach Jahren mit Gewinn

Von unserem Mitarbeiter Heinz Richter

**Im siebten Jahr läuft die Sozialstation in Weil der Stadt als gemeinnützige GmbH. Im Gemeinderat gab Geschäftsführerin Ursula Groß jetzt einen Bericht ab: Meistens läuft der Betrieb der Sozialstation mit einem Überschuss. 2012 entstanden allerdings 41 000 Euro Verlust. Das Ergebnis von 2013 ist noch nicht vollständig ausgewertet. ** Von der Gründung der Sozialstation 1978 bis 2007 lief diese Einrichtung im Haushalt der Stadt mit. Das Defizit betrug zwischen 2001 und 2007 jährlich durchschnittlich ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0