Menü
Landesumfrage zum Thema Verkehr

Verschenkte Verkehrswende

Eine aktuelle Umfrage in Baden-Württemberg zeigt, dass die Bürger im Land mit den Verhältnissen auf Straße und Schiene unzufrieden sind. Aber dahinter steckt eine verpasste Chance, sagt Andreas Geldner. Ein Kommentar.
Von Andreas Geldner
Menschenmassen am Bahnsteig, während der Zeit des 9-Euro-Tickets im vergangenen Sommer.

Menschenmassen am Bahnsteig, während der Zeit des 9-Euro-Tickets im vergangenen Sommer. Foto: picture alliance/dpa/Ste..

Die Bürger in Baden-Württemberg sind schlecht gelaunt, wenn man sie auf das Thema Verkehr oder den Zustand von Straßen und Schienen im Land anspricht. Das legt der aktuelle Baden-Württemberg-Check nahe, eine Umfrage im Auftrag der baden-württembergischen Tageszeitungen.

Die Autofahrer fühlen sich von der grün-schwarzen Landesregierung ungeliebt – insbesondere vom grünen Verkehrsminister Winfried Hermann. Die Nutzer des Nahverkehrs nörgeln hingegen über dessen hohe Preise oder darüber, dass sie ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0