Menü
Böblingen: Asylpfarrer Joachim Schlecht diskutiert beim SPD-Bürgerempfang / Mühsame Integration nach dem Zweiten Weltkrieg

„Viele Ehrenamtliche überfordern sich“

Von unserer Mitarbeiterin Renate Lück

„Integration von Flüchtlingen als Chance kommunaler Entwicklung“ war das Thema anlässlich des Weltflüchtlingstags beim SPD-Bürgerempfang am See. Eingeladen waren dazu Asylpfarrer Joachim Schlecht aus Stuttgart und Vertreter von Organisationen aus dem Landkreis Böblingen, die das Thema betrifft. Die Kreisvorsitzende Jasmina Hostert, einst selbst als Flüchtlingskind aus dem Bosnienkrieg nach Deutschland gekommen, betonte: „Die Solidarität Flüchtlingen gegenüber ist nicht verhandelbar. Besonders in ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0