Menü
Tierleid

Vorschriften zu Tiertransporten vielfach missachtet

Ein Untersuchungsausschuss des EU-Parlaments listet auf 50 Seiten Missstände auf und fordert Reformen der EU-Verordnung.
Von Bernhard Walker
Allein 37 Millionen Schweine wurden im vergangenen Jahr in der EU transportiert.

Allein 37 Millionen Schweine wurden im vergangenen Jahr in der EU transportiert. Foto: AP/DANIEL MAURER

Straßburg - Tiere, die jünger als fünf Wochen sind, sowie hoch trächtige Tiere dürfen nicht mehr transportiert werden: So lautet die Forderung des Untersuchungsausschusses des Europa-Parlaments. Zudem will der Ausschuss erreichen, dass Tiere im Alter von mehr als 35 Tagen, die noch Milchnahrung brauchen (Kälber, Lämmer, Ferkel, Fohlen), maximal zwei Stunden lang transportiert werden dürfen. Über den Abschlussbericht des Ausschusses entscheidet das Parlament am 20. Januar.

Sie waren fleißig, die ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0