Menü
Künstliche Intelligenz

Wie Microsoft den PC mit KI cool machen will

«Mac vs. PC» war einst eine große Rivalität in der Tech-Branche. Dann stellte Apple auf Chips aus eigener Entwicklung um - und hängte Windows-PCs ab. Microsoft plant jetzt ein Comeback mit KI.
Von Von Andrej Sokolow, dpa
Microsoft-Chef Satya Nadella stellt die Vision für eine PC-Architektur vor, die auf den Einsatz Künstlicher Intelligenz ausgerichtet sein soll.

Microsoft-Chef Satya Nadella stellt die Vision für eine PC-Architektur vor, die auf den Einsatz Künstlicher Intelligenz ausgerichtet sein soll.

Bild: Foto: Andrej Sokolow/dpa

Redmond - Microsoft setzt auf Künstliche Intelligenz, um Windows-PCs in die Zukunft zu bringen. Kern des Plans: Der hauseigene KI-Assistent Copilot, entwickelt mit der Technik hinter ChatGPT, soll die Hauptrolle spielen. Die PC-Architektur wird diesem Ziel untergeordnet. So soll sich ein neuer Zusatzchip nur um KI-Anwendungen kümmern. Das macht den Computer schneller und verlängert die Batterielaufzeit.

Die neue Architektur, die für die bisher leistungsstärksten Windows-Rechner sorgen soll, nennt ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0