Menü
Stuttgarter Kickers in der Regionalliga

Wie viel Luft nach oben haben die Blauen in Sachen Professionalität?

Anders als noch in der Oberliga müssen die Stuttgarter Kickers in der Regionalliga von der ersten bis zur letzten Minute am Anschlag spielen. Tragen Spieler und Verein der gestiegenen Intensität Rechnung? Sind die athletische und medizinische Abteilung professionell genug?
Von Jürgen Frey
Stürmer David Braig fällt wegen eines Muskelfaserrisses in der Oberschenkel-Rückseite derzeit aus.

Stürmer David Braig fällt wegen eines Muskelfaserrisses in der Oberschenkel-Rückseite derzeit aus. Foto: Baumann/Hansjürgen Britsch

Fußball. Der 7:0-Kantersieg gegen Mitaufsteiger TuS Koblenz war die Ausnahme, die die Regel bestätigt: Die Stuttgarter Kickers erleben in der Fußball-Regionalliga deutlich intensivere Spiele als noch in der Oberliga. Eine Klasse tiefer konnten die Blauen schon mal nach einer Stunde Spielzeit ein, zwei Gänge runterschalten, ohne dass die drei Punkte in Gefahr gerieten. „Jetzt aber müssen wir in jedem Spiel von der ersten bis zur letzten Sekunde am Anschlag sein, immer alles reinwerfen, was wir haben“, ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0