Yannik Buhl · 31.10.2020

Betriebsrat in Untertürkheim wirft Daimler Erpressung vor

Zukunft des Standorts

In Untertürkheim werden unter anderem Motoren gefertigt. Foto: Daimler AG

Die Arbeitnehmervertreter in dem Werk kündigen an, keine Anträge auf Mehrarbeit mehr zu genehmigen und sprechen von „Wortbruch“. Daimler bedauert die Reaktion des Gremiums.

Jetzt anmelden und weiterlesen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Jetzt anmelden

6,90€ / Monat

 

check szbz+ Artikel

check monatlich kündbar

20,90€ / Monat

4,20€ / Monat für Print-Abonnenten

check szbz+ Artikel

check SZ/BZ E-Paper

check SZ/BZ Vorabend E-Paper

check alle Online-Magazine

check monatlich kündbar