12.06.2019

Böblingen: Graffiti-Sprayer festgenommen

Durch den Hinweis eines aufmerksamen Zeugens haben Polizeibeamte am Dienstagnachmittag einen 42 Jahre alten Tatverdächtigen in Böblingen vorläufig festgenommen. Gegen 16.55 Uhr beobachtete der Zeuge in der Uferstraße, wie der 42-Jährige das Werbeplakat eines Kinos mit roter Farbe besprühte. Kurz darauf nahmen alarmierte Polizeibeamte im Rahmen einer eingeleiteten Fahndung den Tatverdächtigen in der Schönaicher Straße im Bereich eines Discounters fest. Anhand eines Fotos, das der Zeuge mit seinem Handy angefertigt hatte, konnte der Festgenommene als mutmaßlicher Täter identifiziert werden. Darüber hinaus führte der 42-Jährige eine Spraydose mit sich. Er räumte in einer polizeilichen Vernehmung die Anfertigung des Graffitis ein. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Tatverdächtige wieder auf freien Fuß gesetzt. Er muss nun mit einer Anzeige wegen Sachbeschädigung rechnen. An dem Werbeplakat entstand ein Sachschaden in dreistelliger Höhe.