close

Du willst nichts Wichtiges aus dem Kreis Böblingen verpassen?
Melde Dich an für unseren kostenlosen
Newsletter Guten Morgen BB.

Jetzt anmelden
20.07.2021

Böblingen: Senior um 25.000 Euro geprellt

Böblingen - Eine falsche Polizeibeamtin hat sich am Montag bei einem älteren Herrn in Böblingen gemeldet und mitgeteilt, dass seine Ehefrau einen schweren Verkehrsunfall verursacht habe, bei dem ein in Litauen wohnhafter Mann ums Leben gekommen sei. Da der geschockte Mann seine Frau nicht erreichen konnte, ließ er sich in der Folge dazu überreden, umgehend 25.000 Euro nach Litauen zu überweisen, die dort angeblich von Polizei und Staatsanwaltschaft gefordert wurden. Nachdem sich wenig später seine Ehefrau meldete, wurde dem Mann klar, dass er betrogen wurde. -pb-


Die 5 meistgelesene Artikel der letzten Tage:

• Sindelfingen: Bilder von Mädchen aus dem Kreis Böblingen auf russischer Website

• Steinenbronn: Die Opfer des Flugzeugabsturzes sind identifiziert

• Kreis Böblingen: 7-Tage-Inzidenz steigt über Wert von 10

• Steinenbronn: Drei Tote bei Flugzeugabsturz

• Sindelfingen: Andere Umleitungen an der B 464-Baustelle

Du willst nichts Wichtiges aus unserer Region verpassen?
Dann hol' Dir hier unseren kostenlosen Newsletter Guten Morgen BB.

Jetzt anmelden

Mit unser neuen SZ/BZ-App macht das Lesen noch mehr Spaß

iOS Android