close

Du willst nichts Wichtiges aus dem Kreis Böblingen verpassen?
Melde Dich an für unseren kostenlosen
Newsletter Guten Morgen BB.

Jetzt anmelden
Von unserem Redakteur Dirk Hamann · 10.06.2021

Böblinger Schulzentrum Stockbrünnele: Erst hohe Investition, dann Abriss

Böblingen: Die Stadt muss drei Jahre vor dem Abbruch noch einmal 260 000 Euro in den Brandschutz stecken

Schulzentrum Stockbrünnele

Im Jahr 2022 beginnt die Stadt im „Stockbrünnele“ mit den Arbeiten für ein neues Schulhaus. Kosten: rund 47,6 Millionen Euro. Nötig ist diese Investition, weil das bisherige Gebäude, in dem die Friedrich-Schiller-Realschule und die Theodor-Heuss-Werkrealschule untergebracht sind, in einem so maroden Zustand ist, dass sich eine Sanierung nicht mehr lohnt. Der Umzug in das neue Schulhaus soll Ende 2024 erfolgen, dann wird das alte abgerissen (die SZ/BZ berichtete). Vor dem Abriss erhält das aktuelle Schulgebäude jedoch noch eine kostspielige Erneuerung: Rund 260 000 Euro muss die Stadt noch einmal in Brandschutzmaßnahmen stecken.

„Um das Schulhaus in Betrieb halten zu können, müssen hier jetzt noch einmal tätig werden“, sagte Timo Nußbaum, Leiter des Amts für Gebäudemanagement im Technischen Ausschuss des Gemeinderats am Mittwoch. Neue Brandmeldeanlagen müssten genauso...

Hallo, schön dass Du da bist!
Wir geben jeden Tag alles dafür, Dir spannende News aus unserer Region zu liefern.
Bleib weiter mit uns am Ball!

Jürgen Wegner, Redakteur

szbz+ GRATIS TESTEN

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Jetzt anmelden

Mit unser neuen SZ/BZ-App macht das Lesen noch mehr Spaß

iOS Android

szbz+ testen

Online-News

6,90 €

0,00 €

Hier bestellen
  • 4 Wochen kostenlos
  • Voller Zugriff auf alle Inhalte von szbz+ auf unserer Website szbz.de und in der App
  • Monatlich mehr als 300 Artikel
  • Keine Verpflichtung, Testabo endet automatisch

Premium star_rate

Print und digital

für 44,46 € / Monat

Hier bestellen
  • Die gedruckte Zeitung frühmorgens im Briefkasten
  • Die digitale Zeitung mit Archiv, Such- und Vorlese-Funktion
  • Voller Zugriff auf alle Inhalte von szbz+ auf unserer Website szbz.de und in der App
  • Vorabend-E-Paper ab 20.30 Uhr