Von unserem Mitarbeiter 
Thomas Volkmann · 16.09.2020

Im Uhrzeigersinn an Österreichs Grenzen entlang

Radsport: Der Herrenberger Joachim Marquardt trat beim "Race across Austria" 2200 Kilometer in die Pedale und stieß dabei auch an seine körperlichen Grenzen

Drei Mal hat der Herrenberger Joachim Marquardt in den vergangenen Jahren am „Race across the Alps“, einmal am „Race across Germany“ teilgenommen – beides anspruchsvolle und fordernde Non-Stop-Mehrtagesrennen. Mit dem „Race across Austria“ (RAA), das 2200 Kilometer entlang grenznaher Straßen um Österreich herumführt, nahm der 56-Jährige Mitte August eine neue Herausforderung an.

Jetzt anmelden und weiterlesen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Jetzt anmelden

6,90€ / Monat

 

check szbz+ Artikel

check monatlich kündbar

20,90€ / Monat

4,20€ / Monat für Print-Abonnenten

check szbz+ Artikel

check SZ/BZ E-Paper

check SZ/BZ Vorabend E-Paper

check alle Online-Magazine

check monatlich kündbar