Matthias Schiermeyer · 14.01.2021

Impfstoffreste für Blaulichtfamilie beansprucht

Vorstoß der Polizeigewerkschaft

Bundespolizisten im Gespräch mit einem Passanten

Wenn die mobilen Impfteams oder Impfzentren den gerade verfügbaren Anti-Corona-Impfstoff nicht an die priorisierten Personengruppen austeilen können, sollten Polizisten oder Feuerwehrleute davon profitieren, fordert die Polizeigewerkschaft im Land.

Jetzt anmelden und weiterlesen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Jetzt anmelden

6,90€ / Monat

 

check szbz+ Artikel

check monatlich kündbar

20,90€ / Monat

4,20€ / Monat für Print-Abonnenten

check szbz+ Artikel

check SZ/BZ E-Paper

check SZ/BZ Vorabend E-Paper

check alle Online-Magazine

check monatlich kündbar