Arnold Rieger · 20.11.2020

Polizei soll Impfstoff schützen

Gefahren für Impfaktion

Impfstoffe gegen das Coronavirus, hier ein Wissenschaftler bei der Firma Biontech, werden heiß begehrt sein: Auch die Polizei ist deshalb alarmiert.

Der Innenminister sieht bei einer großen Impfaktion auch Polizei und Bevölkerungsschutz gefordert, denn er rechnet mit Angriffen und Diebstahlversuchen. In Ulm macht das Rote Kreuz nun einen ersten Testlauf für die Impfung.

Jetzt anmelden und weiterlesen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Jetzt anmelden

6,90€ / Monat

 

check szbz+ Artikel

check monatlich kündbar

20,90€ / Monat

4,20€ / Monat für Print-Abonnenten

check szbz+ Artikel

check SZ/BZ E-Paper

check SZ/BZ Vorabend E-Paper

check alle Online-Magazine

check monatlich kündbar