Menü
Gesundheit

Lehrerverband warnt vor Risiken bei Cannabis-Konsum

Die umstrittene Legalisierung von Cannabis in Deutschland kommt wie geplant zum 1. April. Auch Schulen beschäftigt das Thema.
Von dpa
"Die Teillegalisierung vermittelt ein falsches Signal der Harmlosigkeit des Cannabis-Konsums", sagt Stefan Düll.

"Die Teillegalisierung vermittelt ein falsches Signal der Harmlosigkeit des Cannabis-Konsums", sagt Stefan Düll.

Bild: Foto: Ralf Hirschberger/dpa

Berlin - Mit der teilweisen Legalisierung von Cannabis befürchtet der Deutsche Lehrerverband negative Folgen für Jugendliche beim Konsum dieser Droge. "Neben dem gesteigerten Risiko für Psychosen bei Jugendlichen kann gerade Cannabiskonsum dazu führen, dass Schule, Lernstoff und die spätere berufliche Zukunft nicht mehr als wichtig empfunden werden", sagte Verbandspräsident Stefan Düll der Deutschen Presse-Agentur in Berlin.

"Das führt in vielen Fällen dazu, dass die Betroffenen zwar noch körperlich ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0