03.12.2019

Seniorin wird am Nachmittag beraubt

Böblingen

Eine 77 Jahre alte Frau wurde am Montag gegen 15.30 Uhr auf dem nicht für Autos befahrbaren Bertha-Benz-Weg in Böblingen beraubt. Die Seniorin, die sich in Begleitung einer 53 Jahre alten Frau befand, war zur Fuß hinter den Gebäuden, die zum Bertha-Benz-Weg beziehungsweise zum Stadtgarten gehören, in Richtung der Schönbuchstraße unterwegs. Plötzlich tauchten zwei Unbekannte auf, die der 77-Jährigen die Handtasche, die sie in ihrer Hand hielt, entrissen und damit in Richtung der Stettiner Straße flüchteten.


Die beiden Frauen versuchten noch, den Räubern zu folgen, verloren sie jedoch aus den Augen. Die Polizei fahndete mit mehreren Streifenwagenbesatzungen nach den Unbekannten, konnte sie aber nicht finden. Die Räuber sollen zwischen 12 und 16 Jahren alt und circa 1,50 bis 1,60 Meter groß gewesen sein. Beide wurden als schlank und als eher südländische Typen beschrieben. Sie haben beide kurze, schwarze Haare und trugen zum Tatzeitpunkt schwarze Kapuzenpullover.


In der geraubten Handtasche befanden sich ein dreistelliger Bargeldbetrag, ein Handy, ein Schlüssel sowie Schmuck. Die Kriminalpolizeidirektion (Telefon 07031 / 13-00) bittet um Hinweise.