26.01.2021

Sindelfingen: Sattelzug in desolatem Zustand

In ziemlich desolatem Zustand präsentierte sich am Dienstag ein von einem 46-Jährigen gefahrener Sattelzug, den Beamte der Verkehrspolizeiinspektion des Polizeipräsidiums Ludwigsburg gegen 9.30 Uhr kontrollierten. Das Gespann war ihnen am Autobahnkreuz Stuttgart aufgrund eines fehlenden Unterfahrschutzes aufgefallen. Nachdem sie bei der Kontrolle bereits mehrere augenscheinliche Mängel festgestellt hatten, veranlassten die Polizisten die Überprüfung des Fahrzeugs durch einen Sachverständigen.


Das Ergebnis der Überprüfung war eindeutig. Der Sachverständige stellte neun geringe und 37 erhebliche Mängel fest. Drei davon führten für sich schon zur Verkehrsuntüchtigkeit des Gespanns. Die Mängelliste reichte von fehlendem oder losem Unterfahrschutz über ein loses Reserverad bis zu beschädigten Reifen, einer leistungsreduzieren Bremsanlage des Zugfahrzeugs und einer Anhänger-Bremsanlage, die wegen Beschädigung auszufallen drohte. Die Weiterfahrt des 46-Jährigen wurde untersagt.