close

Du willst nichts Wichtiges aus dem Kreis Böblingen verpassen?
Melde Dich an für unseren kostenlosen
Newsletter Guten Morgen BB.

Jetzt anmelden
17.07.2021

Sportflugzeug in Nähe von Steinenbronn abgestürzt

Drei Tote nach Flugzeugabsturz

Bild: SDMG/Dettenmeyer

Am Samstag kam es gegen 9.45 Uhr zum Absturz eines Flugzeugs vom Type "Piper" in einem Waldgebiet in der Nähe von Steinenbronn wie die Polizei mitteilte. Die Ermittlung zur Absturzursache und zur Besetzung des Flugzeugs dauern derzeit noch an. Feuerwehr und Rettungskräfte sind mit einem Großaufgebot vor Ort. Die Absturzstelle ist weiträumig abgesperrt. Es wurden Experten der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung hinzu gezogen.Weitere Auskünfte konnte die Polizei derzeit noch nicht erteilen.

Update:

Bei der abgestürzten Maschine handelt es sich um eine einmotorige Maschine vom Typ Piper,die zum Samstagmorgen gegen 9.40 Uhr vom Flughafen Stuttgart gestartet ist. Gegen 9.45 Uhr meldete ein Zeuge über Notruf den Absturz des Flugzeugs. An der Absturzstelle fanden die Einsatzkräfte das Wrack der Maschine und mehrere verstorbene Personen. Der Flugschreiber konnte vor Ort geborgen werden.Die Ermittlungen zur Absturzursache und zur Identität der Toten dauert noch an.

Die weiteren Ermittlungen wurden durch die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Ludwigsburg übernommen.

Zur Stunde befinden sich die Ermittler gemeinsam mit Spezialisten der Spurensicherung und der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung vor Ort. Die Absturzstelle liegt in einem dicht bewachsenen Waldgebiet nordwestlich von Steinenbronn.

Update:

Zwischenzeitlich gehen die Ermittler von drei Toten aus. Dabei soll es sich laut Angaben der Polizei und Staatsanwaltschaft um den Piloten und zwei Fluggäste handeln.


Die 5 meistgelesene Artikel der letzten Tage:

• Steinenbronn: Drei Tote bei Flugzeugabsturz

• Schönaich: Auto kollidiert mit Ortsschild und Baum

• Kreis Böblingen: 7-Tage-Inzidenz steigt über Wert von 10

• Sindelfingen: Andere Umleitungen an der B 464-Baustelle

• Steinenbronn: Wrack-Teile des abgestürzten Kleinflugzeugs geborgen

Du willst nichts Wichtiges aus unserer Region verpassen?
Dann hol' Dir hier unseren kostenlosen Newsletter Guten Morgen BB.

Jetzt anmelden

Mit unser neuen SZ/BZ-App macht das Lesen noch mehr Spaß

iOS Android