09.01.2019

Stille Nacht auf Albanisch

Renningen: Bischof aus dem Kosovo an der Malmsheimer Krippe

Zur Renninger Krippe in Malmsheim kam der einzige Bischof aus dem Kosovo Dodë Gjergji aus Pristina zusammen mit Pater Albert, der für die albanische Gemeinde in Stuttgart zuständig ist. Bei der Abendmesse ging Bischof Dodë eindringlich auf Europa ein. „Kosovo ist ein neues, kleines Land. Es ist schwer zu sehen, wie Europa heute ohne Seele lebt, die Menschen brauchen Respekt und Liebe füreinander. Das Kind in der Krippe gibt ihnen dazu die Handreichungen. Nehmt es als Begleiter an“, appellierte er an die vielen albanischen Mitbürger, die zum Teil aus Frankfurt und aus Bayern zu diesem Gottesdienst angereist waren. Für alle war es ein ganz besonderes Erlebnis, an der herrlichen Krippe das Lied „Stille Nacht“ in der albanischen Sprache zu singen. Der Bischof selbst war sehr gerührt und bedankte sich besonders für dieses weihnachtliche Geschenk. Bischof Dodë und Pater Albert Krista feiern die Messe an der Renninger Krippe. – z – /Bild: z