close

Du willst nichts Wichtiges aus dem Kreis Böblingen verpassen?

Dein Newsletter "Guten Morgen BB"

JETZT ANMELDEN!





Tim Schweiker · 14.10.2021

Stuttgart: Aladdin und Dschinni zaubern wieder in Möhringen

Rückkehr am 2. November im Stage Apollo Theater

  • Stuttgart verwandelt sich ab 2. November wieder in einen Traum aus 1001 Nacht. Disneys Aladdin startet im Stage Apollo Theater, mit Gonzalo Campos Lopez (links, Aladdin), Maximilian Mann (Dschinni) und Mae Ann Jorolan (Prinzessin Jasmin). Bilder: Jan Potente

Stuttgart. Endlich wieder live: Am 2. November hält der Zauber aus 1001 Nacht wieder Einzug in das Stuttgarter Stage Apollo Theater. Dann erwartet das Publikum wieder die fulminante Farbenpracht des energiegeladenen Musicals Disneys Aladdin. Zur Wiederaufnahme startet die Show mit altbekannten und neuen Musicalstars, allen voran Gonzalo Campos Lopez als Titelheld Aladdin, Mae Ann Jorolan als Prinzessin Jasmin und Maximilian Mann als Dschinni.

Selten zuvor war ein Stuttgarter Musical so international besetzt. 38 Darsteller aus 15 Ländern, von A (wie Alaska) bis Z (wie Zypern) bilden die Cast von Disneys ALADDIN. Mit Gonzalo Campos Lopez (Aladdin), Mae Ann Jorolan (Prinzessin Jasmin) und Maximilian Mann (Dschinni) sind als Hauptdarsteller auch zu sehen: Paolo Bianca (Dschafar), Nicolas Boris Christahl (Kassar), Rafael van der Maarel (Babkak), Edwin Parzefall (Omar), Terry Alfaro (Jago) und Claus Dam (Sultan).

In weiteren Rollen/Ensemble: Sadé Simmons, Indy Correa, Ginevra Campanella, Luisa Montero de la Rosa, Vivian Wrang, Molly Hunt, Meltem Ürküt, Daniel Eckert, Lazaro Rojas Peréz, Scott Norton, Andrea Viggiano, Johnny Galeandro, Marco Ciullo, John Baldoz, Kevin Reichmann, Thiago Fayad, David Hegyi. Elder Dias. Swings: Marta di Giulio, Maria Pampori, Julie-Denise Hyangho, Cristian Ciccone, Stefano Francabandiera, Patrick Robinson, Chukwu Asante, Yannick Dijck sowie Pieter Tredoux (Walk-In Dschafar & Sultan), Tobias Weis (Alternate Dschinni, Cover Babkak) und Philipp Tobias Hägeli (Walk-In Dschinni , Cover Sultan & Dschafar).

Lange Zwangspause ist zu Ende

Spektakulär, brillant, traumhaft – kein anderes Musical lässt sich so treffend mit drei Worten zusammenfassen wie Disneys Musical Aladdin. Im März 2019 feierte die märchenhafte Inszenierung des Disney Klassikers ihre umjubelte Premiere im Stuttgarter Stage Apollo Theater. Fast genau ein Jahr später fiel dann der Vorhang für eine – viel zu lange – Corona-bedingte Zwangspause. Umso mehr freuen sich jetzt Cast, Orchester und Crew des Theaters endlich wieder loslegen zu können.

Aladdin hat bereits Generationen verzaubert. Das Musical erzählt die bekannte Geschichte des jungen Aladdin, von seinen Träumen und Abenteuern. Aladdin lebt als Straßendieb in Agrabah, wo er eines Tages Prinzessin Jasmin trifft und sich hoffnungslos verliebt. Als er eine magische Wunderlampe findet, will er Jasmins Herz mit Hilfe des Flaschengeistes Dschinni erobern. Doch dafür muss er sie rechtzeitig aus den Klauen des mächtigen Dschafar befreien.

Neben der Musik von Oscarpreisträger Alan Menken sind es auch die opulenten Kostüme, die faszinierenden Kulissen und einmaligen Bühneneffekte, wie zum Beispiel der legendäre fliegende Teppich, die die Magie von Disneys Aladdin  ausmachen. Den Zuschauer erwartet ein einzigartiges Feuerwerk bunter Eindrücke – spektakulär und atemberaubend, eingebettet in eine rasant erzählte und höchst emotionale Liebesgeschichte.

Tickets unter www.musicals.de oder telefonisch unter 01805-4444

Du willst nichts Wichtiges aus unserer Region verpassen?
Dann hol' Dir hier unseren kostenlosen Newsletter Guten Morgen BB.

Jetzt anmelden

Mit unser neuen SZ/BZ-App macht das Lesen noch mehr Spaß

iOS Android