12.06.2019

Überfall auf Aral-Tankstelle

Sindelfingen

Nach einem Raub auf die Aral-Tankstelle in der Mahdentalstraße in Sindelfingen am frühen Mittwochmorgen ermittelt die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums. Ein Unbekannter hatte den Verkaufsraum gegen 3.10 Uhr betreten, während die allein anwesende 29 Jahre alte Angestellte gerade mit Staubsaugen beschäftigt war. Zunächst nahm sie den Täter gar nicht wahr. Erst als er mit einer Schusswaffe Geld forderte, wurde sie auf ihn aufmerksam. Die Angestellte öffnete die Kasse und übergab dem Täter Geldscheine in einem etwa dreistelligen Euro-Betrag. Der Räuber soll zwischen 20 und 30 Jahre alt sein, und er sprach schlecht Deutsch. Bekleidet war der Täter mit einem schwarzen Oberteil, schwarzen Hosen und schwarzen Schuhen mit weißer Sohle. Seine linke Hand war mit einem weißen Verband bandagiert. Ein schwarzes Tuch diente dazu, sein Gesicht zu maskieren. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 07031 / 13-00 entgegen.