28.10.2020

Verletzt durch Stichflamme aus Deo-Spray

Schönbuchbahn

Ein Unbekannter hat in der Nacht zum Mittwoch in einem Zug der Schönbuchbahn von Böblingen nach Dettenhausen Deo-Spray aus einer Spraydose entzündet und damit einem 17-Jährigen Fahrgast im Gesicht verletzt. Ein weiterer Fahrgast konnte den Angriff durch einen Tritt abwehren und den Angreifer auf Abstand halten. Der Täter, bei dem es sich um einen Nordafrikaner handeln soll, war mit zwei weiteren Personen eingestiegen und verließ die Bahn an der Haltestelle Südbahnhof. Personen, die Hinweise zur Identität des Täters geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Böblingen unter Telefon 07031 / 13-2500 in Verbindung zu setzen.