Von unserer Mitarbeiterin Annette Nüßle · 15.09.2020

„Wie abgeschnitten von den Marktständen“

Sindelfingen: Geteiltes Echo zur neuen Aufstellung beim Wochenmarkt

Auch am Stand von Girolamo Anzalone findet der Wochenmarkt statt. Doch vom Planiedreieck aus scheint für manche Marktbeschicker der Marktplatz in weiter Ferne zu liegen. Teresa Rinaldi-Renz (links) hält das nicht davon ab, bei Rosa Anzalone ihre Besorgungen zu machen. Bild: Nüßle

Die neuen Standorte für einige Stände auf dem Sindelfinger Wochenmarkt stoßen nicht nur auf Zustimmung. Wie angekündigt, müssen aufgrund von Corona-Auflagen die Abstände zwischen den Ständen vergrößert werden. Um dem nachzukommen, ist künftig auch das Planiedreieck ins Marktgeschehen einbezogen.

Jetzt anmelden und weiterlesen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Jetzt anmelden

6,90€ / Monat

 

check szbz+ Artikel

check monatlich kündbar

20,90€ / Monat

4,20€ / Monat für Print-Abonnenten

check szbz+ Artikel

check SZ/BZ E-Paper

check SZ/BZ Vorabend E-Paper

check alle Online-Magazine

check monatlich kündbar