Menü
Covid in Großbritannien

Eine neue Variante weckt Ängste

Vier Wochen früher als geplant wird in Großbritannien ab sofort wieder millionenfach gegen Corona geimpft.
Von Peter Nonnenmacher
In Großbritannien wird wieder geimpft.

In Großbritannien wird wieder geimpft. Foto: dpa/Peter Byrne

Statt erst im Oktober sollen Bewohnern von Pflegeheimen und anderen gefährdeten Mitbürgern bereits von diesem Montag an neue Anti-Corona-Impfungen angeboten werden. Ab dem 18. September haben alle Personen Anspruch auf einen Booster, die 65 Jahre oder älter sind. Die neue Nervosität hat unter anderem damit zu tun, dass das Vereinigte Königreich zu Beginn der Pandemie wegen zögerlicher Regierungsaktionen besonders viele Opfer zu beklagen hatte. Sorge bereitet auch die anhaltende Krise im britischen ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0


Weitere Nachrichten aus Überregional