Freitag 25.04.14, 03:11 

Sindelfingen: Podiumsdiskussion im Quartier Viehweide

Statt Bürgertreff nur eine Baugrube

Seit zwei Jahren klafft im Sindelfinger Quartier Viehweide eine Baugrube, wo eigentlich der Ausbau der Kindertagesstätte Max-Liebermann-Weg mit einem mehr...

Top-Nachrichten

Donnerstag, 16:34 Uhr

Drei Verletzte im Bus

Mutmaßlich aus Unachtsamkeit bog eine 46-jährige VW-Fahrerin am Donnerstag gegen 8.20 Uhr in Böblingen von der Wilhelmstraße in die Karlstraße ein und nahm dem herannahenden Linienbus die Vorfahrt. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, leitete der 48-jährige Busfahrer eine Vollbremsung ein und lenkte seinen Bus nach links. Dabei wurden drei der sieben Fahrgäste aus ihren Sitzen gerissen und nach vorn geschleudert. Die betroffenen 83, 64 und 41 Jahre alten Frauen zogen sich leichte Verletzungen zu, so dass die beiden älteren Damen mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden mussten. Über die Höhe des entstandenen Sachschaden ist nichts bekannt.

Donnerstag, 12:19 Uhr

14-Jährige bei Einbruch überrascht

Auf frischer Tat ertappt wurden am Mittwoch gegen 18 Uhr zwei 14-Jährige, als Zeugen sie im Schützenhaus in der Leonberger Mühlstraße beim Durchsuchen der Einrichtung überraschten. Um in das Gebäude zu gelangen, knackten sie mit einem Brecheisen ein Vorhängeschloss und einen Bretterverschlag. Vermutlich weil das Mädchen über ihre Entdeckung entsetzt schien, verriet sie den Zeugen auf Nachfrage sogar ihren Namen, bevor sie sich zusammen mit ihrem gleichaltrigen Kompagnon auf dem Fahrrad davon machte. Einer der Zeugen verfolgte die Jugendlichen, so dass die sofort alarmierte Polizei das Duo nicht weit vom Tatort entfernt stellen und vorläufig festnehmen konnte. Auf dem Polizeirevier wurden die beiden im Beisein ihrer Eltern befragt, wobei das Mädchen sich geständig zeigte. Sie müssen nun mit einer Anzeige wegen besonders schwerem Fall des Diebstahls rechnen. Bei der Beute, die die jungen Langfinger eingeheimst haben, handelte es sich um einen sehr geringen Bargeldbetrag, meldet die Polizei.

Mittwoch, 17:07 Uhr

Pokalfinale am Vatertag in Holzgerlingen

Das Finale im Fußball-Bezirkspokal findet am Donnerstag, 29. Mai (Vatertag), im Stadion in Holzgerlingen statt. Dann treffen um 16 Uhr die beiden Bezirksligisten GSV Maichingen und TV Darmsheim aufeinander. GSV-Coach Wolfgang Lamitschka bezeichnet die Paarung als \"Traumfinale\". Der TVD hatte sich im Halbfinale gegen Zrinksi Calw durchgesetzt, der GSV Maichingen besiegte den SV Deckenpfronn (die SZ/BZ berichtete).

Drei Verletzte im Bus

Mutmaßlich aus Unachtsamkeit bog eine 46-jährige VW-Fahrerin am Donnerstag gegen 8.20 Uhr in Böblingen von der Wilhelmstraße in die Karlstraße ein und nahm dem herannahenden Linienbus die Vorfahrt. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, leitete der 48-jährige Busfahrer eine Vollbremsung ein und lenkte seinen Bus nach links. Dabei wurden drei der sieben Fahrgäste aus ihren Sitzen gerissen und nach vorn geschleudert. Die betroffenen 83, 64 und 41 Jahre alten Frauen zogen sich leichte Verletzungen zu, so dass die beiden älteren Damen mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden mussten. Über die Höhe des entstandenen Sachschaden ist nichts bekannt.
 
 
 
 
 

Unsere Portale

Auto-Test   Immobilien   Gastro-Life   Handwerker



14 Tage Probelesen

hier geht es zum Formular