Menü
Erziehung von Buben

Dürfen sich Jungs noch genug kloppen?

Jungen sind laut, wild und rangeln gern – so das Klischee. Aber stimmt das überhaupt? Und wenn ja: Wird das heute zu oft als Problem gesehen?
Von Lisa Welzhofer
Ist das ein Problem?

Ist das ein Problem? Foto: imago stock&people/imago..

Wenn ihre drei Buben auf einem Haufen sind, wird es schnell körperlich. Dann wird gerangelt. Dann wird geschubst oder auch mal an den Haaren gezogen. „Wie schnell ich eingreife, hängt auch mit meinem Stresslevel zusammen“, sagt deren Mutter Regina. Sei sie von der Arbeit müde und gereizt, gehe sie schneller dazwischen, weil es ihr zu laut werde. Sei sie entspannt, würde sie erst eingreifen, wenn es zwischen den dreien grob werde. Oft helfe es allerdings schon, die drei in den Garten zu schicken, ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0